Über ISA

Über den Internationalen Sástoff-Verband (ISA)

Der Internationale Sástoff-Verband (ISA) ist eine nach belgischem Recht registrierte gemeinntzige Organisation, die Hersteller und Nutzer kalorienarmer Sástoffe repräsentiert. Der ISA wird von der Europäischen Kommission, nationalen und internationalen Regulierungsbehörden sowie der Weltgesundheitsorganisation anerkannt und hat Beobachtungsstatus als Nicht-Regierungsorganisation bei der Codex Alimentarius Kommission, die internationale Lebensmittelstandards erstellt.

Der ISA informiert und unterrichtet ber die neuesten ernährungsrelevanten und wissenschaftlichen Informationen zur Rolle und zu den Vorteilen kalorienarmer Sástoffe und zu Lebensmitteln und Getränken, in denen sie enthalten sind. Der ISA untersttzt die Forschung und vermehrt das Verständnis fr die Rolle, die kalorienarme Sástoffe fr eine ausgeglichene Ernährung spielen können.

Die Mission des ISA

Der ISA wurde geschaffen, um alle relevanten Informationen zu kalorienarmen Sástoffen zu geben und die Interessen ihrer Hersteller und Konsumenten zu fördern.

Die Aufgabe des ISA

Der ISA arbeitet fr eine optimale Gesetzgebung zu allen kalorienarmen Sástoffen und die Harmonisierung der Bestimmungen, die seine Anwendung regeln. Der ISA ist international tätig, mit Schwerpunkt auf der Europäischen Union.

Der ISA beobachtet ständig die Aktivitäten von Medien und staatlichen Stellen in ganz Europa und im Rest der Welt und fördert aktiv den Austausch wissenschaftlicher Informationen zwischen nationalen Behörden und Vertretern von Wissenschaft und Gesundheitsberufen.

Der ISA möchte sicherstellen, dass alle Zielgruppen von der Wissenschaftsgemeinschaft bis hin zu den Medien ber aktualisierte, genaue und unparteiische Daten zur Rolle von kalorienarmen Sástoffen in der modernen, ausgewogenen Ernährung verfgen. Der ISA ist eine zentrale Informationsquelle fr nationale und europäische Regulierungsbehörden, Wissenschaftsverbände, Gesundheitsorganisationen, Medien und Verbraucher.