Weltdiabetestag 2019

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email

Diabetes: " Das ist Familiensache" - ISA-Kampagne zum Weltdiabetestag im Jahr 2019 wieder da. Die International Sweeteners Association (ISA) trägt mit einer zweijährigen Online-Kampagne unter dem Motto "Das ist Familiensache" zu den Aktivitäten der IDF am Weltdiabetestag bei.

Die International Sweeteners Association (ISA) unterstützt den Weltdiabetestag (WDD) für acht Jahre hintereinander, nicht nur, weil WDD einer der wichtigsten Sensibilisierungstage für Gesundheit weltweit ist, sondern auch, weil wir fest davon überzeugt sind, dass wir insgesamt helfen können, etwas zu bewirken. Die Mehrheit des Typ-2-Diabetes ist vermeidbar, und Komplikationen können durch guten Umgang und Betreuung vermieden werden, und deshalb schliessen wir uns unserer Stimme mit der International Diabetes Federation an, um das Bewusstsein für die Notwendigkeit der Früherkennung, Prävention und Behandlung von Diabetes, auch mit Hilfe der Familie, zu stärken. Da die Familie im Mittelpunkt der WDD 2018 und 2019 steht, lautet das Thema des Diabetesaufklärungsmonats der IDF und der WDD 2019 “Diabetes – Schützen Sie Ihre Familie!

Mit einer zweijährigen Online-Kampagne unter dem Motto “ Das ist Familiensache” begeht die ISA den WDD und den Weltdiabetesmonat 2019, die darauf abzielen, das Bewusstsein für die Auswirkungen von Diabetes auf die Familie zu schärfen und ihre Rolle bei der Behandlung, Pflege, Prävention und Aufklärung der Krankheit zu fördern. In diesem Jahr haben wir ein inspirierendes Video für Menschen mit Diabetes entwickelt, das die Geschichte von Gisèle präsentiert, einer starken und aktiven Frau, die sich tapfer konfrontiert sah und es geschafft hat, ihre Diabetes mit Unterstützung der Familie, Freunde und Angehörigen des Gesundheitswesens zu kontrollieren. Bei der Entwicklung der ISA-Aktivitäten rund um den WDD hat die ISA seit 2016 die wertvolle wissenschaftliche Unterstützung des European Specialist Dietetic Network for Diabetes der European Federation of the Associations of Dietitians (EFAD). Das Video es wird auch von der Arabic Association for the Study of Diabetes and Metabolism (AASD), der Federación Española de Diabetes (FEDE – Spanischer Diabetesverband), der Sociedade Brasileira de Alimentação e Nutrição (SBAN – Brasilianische Gesellschaft für Nahrungsmittel und Ernährung), und der Associação Nacional de Atenção ao Diabetes (ANAD – Brasilianische Diabetesverband) unterstützt.

Um die ISA-Pressemitteilung zum Weltdiabetestag 2019 zu lesen, klicken Sie bitte hier.

"Das ist Familiensache” Kampagne wird ein zweites Jahr lang fortgesetzt: Ein ISA-Online-Aktivitätsprogramm zur Unterstützung der WDD 2018 - 2019

Das ISA-Online-Programm für den diesjährigen WDD unter dem Leitmotiv “Das ist Familiensache” besteht aus einem inspirativen Video für Menschen, die mit Diabetes leben, und einem Videointerview mit dem führenden Diätetiker von EFAD ESDN Diabetes.

‘Leben mit Diabetes kann lecker sein: Gisèles Story'

Im ISA Inspirationsvideo für den WDD 2019 entfaltet sich das Portrait eines Patienten mit Typ-2-Diabetes, Gisèle. Gisèle führt uns durch ihre Erfolgsstory mit Diabetes und registriertem Diätetiker Haris Dimosthenopoulos, MMedSci.SRC, Chief Dietitian-Biologist, General Hospital of Athens Laiko, Griechenland, spricht über die Rolle der Familie bei der Diabetes-Kontrolle.

Gisèle wurde 1991 mit Typ-2-Diabetes diagnostiziert, nachdem ein Hypophysenadenom ihre krankhafte Fettleibigkeit verursacht hatte. Sie beschloss, mit der bariatrischen chirurgischen Behandlung fortzufahren und ein neues Leben zu beginnen: das einer Person mit kontrolliertem Typ-2-Diabetes. Mit Hilfe einer Ernährungsberaterin änderte sie ihre Ernährungsgewohnheiten, auch in Bezug auf den Zuckerverbrauch, und dank der Verwendung von kalorienarmen/-freien Süßstoffen konnte sie stets den süßen Geschmack genießen und ihre gute Laune bewahren.

Gisèle ist sehr aktiv. Sie liebt es zu reisen, mit ihrem Mann auf dem Land Geo-Caching zu betreiben und sich um ihre Enkelin zu kümmern. Sie erstellt auch mit Freunden Sammelalben und arbeitet ehrenamtlich in einem Altersheim. Heute, nach vielen Schwierigkeiten, hat Gisèle diese Probleme überwunden. Dank ihres Gewichtsverlustes, neuer Ernährungsgewohnheiten und ihres sehr aktiven Lebens gelang es Gisèle, ihre inzwischen eingedämmte Diabetes zu lindern.

Sehen Sie sich das faszinierende ISA-Video zur Unterstützung des Weltdiabetestages 2019 an und erfahren Sie, wie es Gisèle gelungen ist, ihre Diabetes in den Griff zu bekommen und weiterhin ein aktives und schönes Leben zu genießen.

Experten-Video-Interview

Im Videointerview mit dem Diätetiker Haris Dimosthenopoulos, MMedSci.SRD, Leiter des ESDN Diabetes der EFAD, wird die Rolle des Diätetikers bei der Behandlung von Diabetes betont. Darüber hinaus werden die wichtigsten Ernährungsempfehlungen für die Blutzuckerkontrolle, einschließlich Kohlenhydrate, Zucker und kalorienarme/freie Empfehlungen zur Aufnahme von Süßstoffen bei Diabetes diskutiert.

Bitte sehen Sie sich das Videointerview mit Haris Dimosthenopoulos, MMedSci, SRD an.

Kalorienarme/freie Süßstoffe bieten Menschen mit Diabetes eine breitere Nahrungsmittelauswahl, indem sie das Vergnügen an süßem Geschmack bieten, ohne die Kontrolle des Blutzuckerspiegels zu beeinträchtigen1. Da kalorienarme/freie Süßstoffe keinen Einfluss auf den Insulin- und Blutzuckerspiegel haben und keine Kalorien abgeben, können sie auch bei der Gewichtskontrolle von Menschen mit Typ-2-Diabetes eine Rolle spielen2. Für weitere Informationen über die Rolle von kalorienarmen/freien Süßstoffen bei Diabetes lesen Sie bitte die entsprechende Seite auf der ISA-Website hier.

Bitte lesen und downloaden Sie auch die neue Infografik über “Niedrigkalorische Süßstoffe bei Diabetes“, die verfügbar ist unter indem Sie hier klicken.

Erinnerung zu den Materialien der ISA-Kampagne für die WDD 2018

Die für die diesjährige Kampagne entwickelten Videos ergänzen die im vergangenen Jahr im Rahmen der WDD 2018 entwickelten Lehrmaterialien, die darauf abzielen, die Unterstützung der Familie zu fördern und das Bewusstsein für die wichtige Rolle zu schärfen, die Familienmitglieder bei der Prävention, Erkennung und Behandlung von Diabetes spielen können.

  • Sehen Sie sich das ISA-Animationsvideo zur Unterstützung der WDD 2018 noch einmal an und halten Sie sich vor Augen, warum die Diabetes-Betreuung zu Hause beginnen sollte!
  • Laden Sie sich dieISA Infografik zur WDD 2018 herunter “ Es ist Familiensache“, um herauszufinden, wie Familienmitglieder Menschen mit Diabetes in der Familie unterstützen können und warum jedes Mitglied eine einzigartige Schlüsselrolle spielt.

Über den Weltdiabetestag 2018 - 2019

Das Thema für den Monat der Diabetesaufklärung und den Weltdiabetestag 2018 und 2019 ist: Familie und Diabetes. Materialien und Aktionen, die IDF in den zwei Jahren der Kampagne entwickelt hat, zielen darauf ab:

  • Sensibilisierung für die Auswirkungen von Diabetes auf die Familie und das Betreuungsnetzwerk der Betroffenen.
  • Förderung der Rolle der Familie bei der Betreuung, Pflege, Prävention und Aufklärung von Diabetes.

Unbehandelt oder unkontrolliert kann Diabetes zu lebensverändernden Komplikationen führen. Dazu gehören Blindheit, Amputation, Nierenversagen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Diabetes war für vier Millionen Todesfälle im Jahr 2017 verantwortlich. Im November dieses Jahres fordert die IDF die Menschen auf, ihr Diabeteswissen zu testen und ihr Risiko für Typ-2-Diabetes durch ein Online-Quiz und eine Einschätzung zu bewerten.

Weitere Informationen über den Monat der Diabetesaufklärung und den Weltdiabetestag 2019 finden Sie auf der offiziellen WDD-Website unter indem Sie hier klicken.

Die ISA-Kampagne für #WDD2019 in Social Media!

Bleiben Sie auf dem Laufenden über die ISA-Social-Media-Profile, um mehr über die faszinierende Geschichte von Gisèle zu erfahren, einer aktiven und starken Frau, die ihre Diabetes erfolgreich bekämpft hat, und warum die Kontrolle der Diabetes im Kreise der Familie, die Steuerung des Blutzuckerspiegels und das Leben auf gesunde Weise einfacher sein kann!

Vergessen Sie also nicht, den speziellen Hashtag #ISA4WDD zu verwenden und @SweetenersAndU, unseren Facebook und Seiten zu folgen, und den ISA YouTube Kanal zu abonnieren!

Für weitere Pressemeldungen ber den Weltdiabetestag 2019, bitte hier klicken.

  1. Nichol AD, Holle MJ, An R. Glycemic impact of non-nutritive sweeteners: a systematic review and meta-analysis of randomized controlled trials. Eur J Clin Nutr 2018; 72: 796-804
  2. Diabetes UK. The use of low or no calorie sweeteners. Position Statement (Updated December 2018). Available at: https://www.diabetes.org.uk/professionals/position-statements-reports/food-nutrition-lifestyle/use-o…